Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

 

Das Grundmaterial unserer Produkte ist ein unter Hitze verdichtetes Kunstfaservlies. Es wird aus Polyethylen hergestellt.

Die Herstellung des Materials ist energiesparender als z.b.  die Herstellung von klassischem Papier.

Das Grundmaterial der Taschen wird unter fairen Bedingungen in Europa hergestellt.

Das Material enthält keine Weichmacher und Mischstoffe. Es kann daher energiesparend zu 100% wieder zu Polyethylenprodukten recycelt werden.

Bei der Verbrennung des Materials (z.B. Müllverbrennungsanlage) entstehen keine Giftstoffe.

Die Reißverschlüsse werden nach ÖKO TEX Standard 100 in nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifizierten Betrieben hergestellt.

Viele Produkte in unserer Konsumwelt, die auf den ersten Blick nachhaltig wirken, haben z.b. durch lange Transportwege oder versicherungsbedingte Plastikverpackungen für den Transport eine höhere ökologischer Belastung als man erwarten würde.

Daher ist es uns besonders wichtig, unsere Materialien möglichst regional zu beziehen und in allen Bereichen unseres Unternehmens auf Nachhaltigkeit zu achten.


Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen

Die „Taschen wie aus Papier!“ werden alle in unserer eigenen Werkstatt in Wien produziert.

Bei Überverpackungen und Versandmaterialien verwenden wir, soweit irgendwie möglich nur Papier und Karton.

Die Arbeitsschritte Zuschnitt, Drucken, Nähen, Endfertigung, und Verpacken erfolgen alle in unserer eigenen Werkstatt in Wien. Drucke, die wir nicht selbst anfertigen können, lassen wir in einer Wiener Druckerei machen.

Durch diese regionale Produktion in großteils unserem Betrieb und der Herstellung des Grundmaterials in Europa werden eine sozial verträgliche Produktion gewährleistet und allzu lange Transportwege vermieden. Der Ressourcenverbrauch durch Treibstoffe und die Co2-Belastung werden somit geringgehalten.

Johannes Lerch führt sein Label als autofreies Unternehmen. Weder privat noch beruflich besitzt er ein Auto. Alle Fahrten zu Messen bzw. Märkten und alle anderen Geschäftsreisen werden soweit irgendwie möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, bevorzugt mit dem Zug, getätigt.